Nach der Stadtführung ging es zum 
ersehnten Strandbesuch, den jeder sichtlich genoss!

 

 


Der Trainer auf dem Sand...

 

 


... Timo unter dem Sand!

 

 


Und dann zum Abkühlen ins mit 26 Grad gut temperierte Wasser!

 

 


Drei gutgelaunte Männer in unserer abendlichen Kneipe
 in der wir am letzten Abend auf einen 
für Clubfans "alten Bekannten" trafen: Marc "Air" Oechler, 
der in Kavala mit seiner Familie den Urlaub verbrachte.

 

 


Livemusik beim Abendessen.
So schräg, dass es fast schon wieder schön war...

 

 


... und mit viel Temperament vorgetragen!

 

 


Zweites, gut gekühltes, Frühstück am Strand von Batis

 

 


Ein klasse Strandanlage zum relaxen ...

 

 


...und genießen!

 

 


Ein kleines Erholungsschläfchen muss, nach den doch sehr kurzen Nächten, 
auch mal erlaubt sein!

 

 


Von was Ariane wohl gerade träumt:
Ouzo, Wein oder Baccardi-Cola  oder doch 
von ihrem Konni in der Heimat ?!

 

 


Mit der Entzifferung der griechischen Schriftzeichen klappt es 
bei unserem "Nobby" noch nicht so ganz

 

 


Unsere Heineken-Sisters an der Hafenpromenade, 
auf den schon angesprochenen recht beliebten Bänken!

 

 


Golden Beach auf der Insel Thassos

 

 


Wellenreiter...

 

 


...oder Wellenbrecher ?!

 

 


Egal, Hauptsache alle sind nach einer Welle noch da !

 

 


Rückblick vom Schnellboot auf Thassos

 

 


Baden macht ja so müde ...

 

 


... und fast keiner bleibt davon verschont !

 

 


Unsere Strandnahe Hitzschlachtkampstätte!
Ich glaub wir gehen lieber an den Strand!

 

 


Das Stadion wurde extra von Kavala 86 für das Spiel reserviert

 

 


Au Backe, ob meine Mädels das wohl durchstehen ?!

 

 


Unsere Fans waren jedoch optimistisch!

 

 


Auch Mister Heineken !

 

 


Die Gesichter der Spielerinnen und des Trainers jedoch sprechen Bände!

 

 


Selbst unsere Manu brachte nur ein verzagtes Lächeln zustande !
Der morgendliche Pressetermin mit der hiesigen Lokalpresse hatte
natürlich noch mehr zum Lampenfieber beigetragen!

 

 


Vorsichtiges "warm machen" bei lockeren 35 Grad Wärme

 

 


Versuch mal gegen die Sonne das Tor zu treffen !

 

Fortsetzung siehe
Kavala Teil 3

  zurück